Ziele:

  • Kennenlernen eines Hochdruckverfahrens
  • Entwurf eines einfachen Motivs
  • Motorische Förderung beim Schneiden und Drucken
  • Den Vorgang des Druckens begreifen
  • Förderung der Farb- und Formgebung
  • Umgang mit Deckfarben oder Schulmalfarbe

Material:

möglichst große und feste Kartoffeln, Messer, Schneidebrett, Ausstechförmchen, dicke Pinsel, Zeichenpapier oder Zeichenkarton, Mülltüten als Unterlage


So geht es:

  • Arbeitsplatz mit Mülltüten oder alten Zeitungen abdecken
  • Kartoffel in der Mitte durchschneiden
  • eine Hälfte wählen und vorsichtig mit dem Messer eine Form oder Figur ausschneiden (Man kann auch ein Ausstechförmchen fest in die Kartoffel drücken und die Ränder wegschneiden.)
  • fertigen Stempel mit Farbe bestreichen (möglichst wenig Wasser nehmen)
  • Stempel fest auf das Blatt drücken (Man kann ihn drei- bis viermal benutzen, bevor man ihn erneut mit Farbe bestreicht.)
  • das fertige Bild trocknen lassen

Diese Technik eignet sich auch gut, um Stoff zu bedrucken.


Themenvorschläge: Tapete, Menschen, Häuser, Ritterburg, Traumschloss, Boote, Blumen, Bäume
Bezüge zur Kunst: Thomas Preibisch: Fischbild als Kartoffeldruck