Kleine Trinkfläschchen aus Kunststoff werden zunächst gut ausgespült, ausgetrocknet und dann mit Plakafarben angemalt. Für das Gesicht braucht man Permanentstifte und Wackelaugen. Danach zeichnet man Kopfbedeckungen, Musikinstrumente usw. auf Papier (mindestens 200 g/qm), schneidet sie aus und klebt sie an.  Den Kindern fallen hier meistens sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten ein.

 

Da der Hut (Flaschendeckel) zum Abdrehen war, kamen in unserem Beispiel die Kinder auf die Idee, die Fläschchen nun als geheime Spardose zu verwenden.