Thema:

Buntes Fenster

 

Material:

alte Zeitungen, Folien (z.B. vomTageslichtprojektor), Plakafarben, Kratzer, dicke Pinsel, Lineal, Bleistift, Papierrolle

So geht es:

  • Arbeitsplatz gut abdecken,
  • Folie, Farben und Pinsel bereit legen,
  • Folie schwarz anmalen,
  • trocknen lassen (z.B. in der Pause),
  • mit Linieal und Bleistift locker die Umrisse eines Fensters einzeichnen, wobei der Umriss des Fensters doppelt eingezeichnet wird,
  • die Umrisse stehen lassen, alles andere frei kratzen,
  • Folie umdrehen und die frei gekratzte Fensterscheiben bunt mit hellen Farben anmalen,
  • den Hintergrund mit einer Farbe ausmalen, die nicht im Fensterglas vorkommt,
  • trocknen lassen.

Tipp: Wenn dir etwas nicht gelingt oder gefällt, kannst du es vorsichtig wegwischen.